Automobilhandel

Training on the Job

Damit sich die Handlungskompetenz der Mitarbeiter am Kundenempfang dauerhaft verbessert,  erfordert das Übung, eine bewusste Verhaltensänderung und die Bereitschaft, Neues auszuprobieren und zu übernehmen. Das Kurzseminar stellte den ersten Schritt dar, kann jedoch nur einen Anstoß zu noch mehr Kundenorientierung am Empfang bilden. Durch „Training on the Job“ erkennen die Mitarbeiter am Empfang Ihre eigenen Verhaltensmuster. Durch die Reflektion des Coaches begreifen die Mitarbeiter ihre Stärken aber auch ihre Schwachen. Sie erfahren damit ihre Entwicklungsfelder und Potenziale, in denen sie sich von Coaching zu Coaching verbessern wollen.

Das Training on the Job für den Empfang durchläuft in der Regel mehrere Phasen.

  • Erarbeitung von Coaching-Zielen mit dem Mitarbeiter
  • Gemeinsames Erleben und Bearbeiten von echten Situationen am Kundenempfang
  • Besprechung des Erlebten und entwickeln von Verbesserungemöglichkeiten
  • Feedback und Vereinbarungen zur Umsetzung

Jedes Training on the Job bietet eine Reihe von Ansätzen zur Verbesserung, die der Coach und der Mitarbeiter im Kundenempfang gemeinsam bearbeiten können.