Baumärkte und Gartencenter

Baumärkte und Gartencenter

Multiplikatorenprogramm und Trainerausbildung

Einige unserer Kunden möchten den Trainingsprozess Zug um Zug selbst in die Hand nehmen. Dazu suchen wir geeignete Mitarbeiter oder Fachverkäufer Ihres Unternehmens um sie zu internen Verkaufscoaches zu machen. Mit Hilfe Ihrer nun firmeninternen Verkaufscoaches sind Sie als Unternehmer in der Lage die Lernprozesse im Rahmen der Verkäuferentwicklung selbst aufrecht zu erhalten und sogar weiter zu verbessern.

Wir sprechen mittlerweile von einer „selbstlernenden Organisation“! Das Wissen und Know How über das Verkaufen steigt in Ihrem Unternehmen sprunghaft an. Ihre eigenen internen Verkaufscoaches sprudeln vor Ideen und besser Verkaufen wird zum Focus für alle. Ihr Unternehmen macht sich so auch unabhängiger von externen Dienstleistern.

Unsere Vorgehensweise zu Ausbildung der internen Verkaufscoaches erfolgt schrittweise. Zunächst reichern die ausgewählten internen Coaches praktisches Coachingwissen im Seminar an.

Seminar „Fit for Coaching“ Ausbildung für interne Verkaufscoaches

Hier erfolgt eine gedankliche Verankerung der zukünftigen Hauptaufgaben für die Seminarteilnehmer in deren neuen Rolle als interne Verkaufscoaches. In einem strukturell und logisch nachvollziehbaren Ablauf werden die nötigen Fertigkeiten entwickelt, warum, wann und wie welche Einzelschritte im Rahmen des Verkäufercoachings eingesetzt werden.

  • Was ist eigentlich Verkäufer-Coaching? (Begriffserklärung, Abgrenzung)
  • Coach, Coachee und deren Beziehung (Haltungen und Rollen der Beteiligten)
  • wichtige Psychologische Grundlagen
  • der Coachingprozess (Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung)
  • effektive Coachingwerkzeuge (Fragetechnik, Zielentwicklung, Perspektivenwechsel, uvm.)
  • Studium der „Soll-Verkaufsgespräche“
  • Zuordnung der interaktiven Aspekte im Verkaufsgespräch
  • praktische Übung durch Simulation der „Soll-Verkaufsgespräche“
  • Auswertung der Soll-Verkaufsgespräche nach quantitativen und qualitativen Kriterien
  • Initialisierung – Anwendung der Coachingwerkzeuge im Rahmen von Übungen

Coaching-Begleitung – passiv, aktiv, eigenständig

  • PASSIV: der interne Verkaufscoach ist Zuhörer und Beobachter während der Carpego ein Performance-Coaching macht. Ein Feedbackgespräch erfolgt danach immer.
  • AKTIV: der interne Verkaufscoach übernimmt zu 50% das Performance-Coaching und bekommt jederzeit Unterstützung von Carpego Coach.
  • EIGENSTÄNDIG: der interne Verkaufscoach führt das Performance Coaching zu 100% selbstständig durch und bekommt vom Carpego Coach ein qualifiziertes Feedback über seine Leistung im Rahmen dessen.

Supervision der internen Verkaufscoaches

In regelmäßigen Intervallen besuchen wir Ihre internen Verkaufscoaches und erarbeiten mit ihnen noch mehr Coachingtechniken. Je freier und eigenständiger die internen Verkaufscoaches arbeiten, desto besser ist es. Fehlentwicklungen durch besonders hohe Eigeninitiative einzelner internen Verkaufscoaches können eintreten. Im Rahmen der Supervision können wir für Sie prüfen, ob Ihre internen Coaches noch im eigentlichen Sinne der Mission arbeiten. So sind Sie in der Lage ungewünschte Tendenzen zu korrigieren.